Datenschutzhinweise

(Stand: 12.01.2015 – zuletzt geändert am 12.01.2016)

Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig.

 

  1. on bluesquare (im Folgenden „Anbieter“) bietet die Anwendungssoftware on bluesquare-App (im Folgenden „App“) für Mobilgeräte seiner Kundinnen und Kunden (im Folgenden „Nutzer“) und damit in Verbindung stehende Dienstleistungen an (App und Dienstleistungen zusammen im Folgenden „Dienste“). Der Schutz der persönlichen Daten seiner Nutzer ist dem Anbieter sehr wichtig.
  2. Die Nutzer werden hiermit gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbes. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und den weiteren Bestimmungen des Datenschutzrechts, davon unterrichtet, dass im Rahmen der Verwendung der Dienste des Anbieters personenbezogene Daten der Nutzer ohne ihre besondere Einwilligung nur erhoben, verarbeitet und genutzt werden, soweit dies für die Abwicklung der Geschäftsbeziehung und für die Inanspruchnahme der Dienste sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.
  3. Dem Sinn und Zweck der Dienste des Anbieters entsprechend werden Lokalisationsdaten genutzt (s. vorstehend 2.), jedoch wird weder ein Bewegungsprofil der Nutzer erstellt noch wird dies dem Anbieter oder Dritten übermittelt oder anderweitig vom Anbieter gespeichert.
  4. Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass die Dienste des Anbieters ohne Verwendung persönlicher Daten der Nutzer angeboten werden. Soweit dies für die Abwicklung der Geschäftsbeziehung und für die Inanspruchnahme der Dienste sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien gleichwohl erforderlich ist, werden die Daten der Nutzer weitestmöglich anonymisiert bzw. pseudonymisiert.
  5. Der Anbieter verpflichtet sich, im Rahmen des TMG, BDSG und anderer Datenschutzbestimmungen die ihm aus dem Nutzungsverhältnis zufällig bekannt werdenden persönlichen Daten von Nutzern vertraulich zu behandeln und umgehend unter Wahrung des Datenschutzes soweit zu löschen, soweit dies im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsbeziehung und für die Inanspruchnahme der Dienste sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien möglich ist. Weiter verpflichtet sich der Anbieter, seine Mitarbeiter entsprechend vorstehender Ausführungen zu belehren und zu verpflichten.

 

Ende des Dokuments.